Bündnis für Familie

Stadtplatz 38

D-92660 Neustadt a.d.Waldnaab

info@zukunftfuerfamilie.de

Beratung

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Beratungsangebote für die ganze Familie - von der Schwangerschaft und Geburt über Kinder und Jugendliche bis hin zu Seniorinnen und Senioren

 

Informationen zu aktuellen Themen:

 

Betreuungsgeld



Für Kinder, die ab dem 01.08.2012 geboren sind, kann seit dem 01.08.2013 das Betreuungsgeld beantragt werden. Es besteht aber kein Anspruch, wenn für das Kind eine öffentlich geförderte Kinderbetreuung in Anspruch genommen wird.
Ansonsten ist das Betreuungsgeld einkommensunabhängig, wird aber auf ALG II, Sozialhilfe und Kinderzuschlag angerechnet.

 

Zuständig für die Antragstellung ist das ZBFS.

Weitere Infos unter www.betreuungsgeld.bayern.de

 

Neue gesetzliche Regelungen



Zum 1. Januar 2012 sind mehrere gesetzliche Änderungen in Kraft getreten, von denen junge Familien profitieren werden. Dazu zählen sowohl Vereinfachungen beim Kindergeld und bei der steuerlichen Berücksichtigung der Kinderbetreuungskosten als auch die neu eingeführten Familienpflegezeiten.

Mehr Informationen:

http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=175936.html

Kinder profitieren von Bildungs- und Teilhabeleistungen - für Schulausflüge, Klassenfahrten, Schulbedarf, Lernförderung und Mittagsverpflegung ist finanzielle Unterstützung möglich.

Mehr Informationen:

http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=166976.html

 

Bundesfamilienministerium startet Servicetelefon für Pflegende und Gepflegte



Um berufstätigen Frauen und Männern die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege zu erleichtern, trat am 1. Januar 2012 die Familienpflegezeit in Kraft.

Entsteht Bedarf an Pflege und Betreuung, ist die Unsicherheit oft groß:

Wie wird Pflege organisiert? Welche Einrichtungen oder Dienste gibt es? Welche Kosten entstehen?

Diese Fragen beantwortet das neue Servicetelefon Wege zur Pflege des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Das Servicetelefon ist montags bis donnerstags von 9 Uhr bis 18 Uhr unter 01801 - 50 70 90 zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie zudem unter www.wege-zur-pflege.de sowie www.familien-pflege-zeit.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bündnis für Familie | Impressum